SHA.net 3.2.2 April Edition

SHA.net 3.2.2 ...was kommt auf Sie zu ?

Für die April Ausgabe von SHA.net haben wir ein paar schöne neue Funktionen eingebaut.

Lesen Sie, was auf Sie zukommt! (Kein Aprilscherz)

Nach der Version 3.2.1, die bei manchen Kunden schon in der Ausbaustufe 3.2.1.34 installiert ist ändert sich folgendes:

Artikelsuche per Fahrzeug EXTRA-TOP / TecDoc User
Über die Artikelsuchmaske, die Sie bisher auch zur Suche der Artikel benutzen, können Sie eine Fahrzeugauswahl aufrufen, mittels der Sie ein Fahrzeug per KBA Nummer, oder über eine Auswahl Hersteller/Modell/Typ auswählen können. Haben Sie ein Fahrzeug gewählt, werden Ihnen alle Artikel aus Ihrem Mandanten passend zu diesem Fahrzeug angezeigt.
Diese können Sie dann nach Artikelhersteller, Artikelgruppe, Warengruppe und Produktgruppe filtern und sortieren.
Einfach und schnell.
Lieferavis 
Beim Versand der Ware mittels SHA.net über das Versandmodul wird dem Kunden auf Wunsch (In den Kundenstammdaten einstellbar) eine Mail über die Lieferavis gesendet. Diese Lieferavis enthält die Belegdaten per PDF und XML.

Lieferzeitpunkt 
Für jede Bestellung kann ein möglicher Lieferzeitpunkt angegeben werden, der dann für alle Artikel aus der Bestellung angegeben wird. In der Artikelanzeige wird immer nächste Liefertermin angegeben. 

Rückstände Kunden TOP 
Die Kundenrückstände können mittels einer eigenen Anwendung überprüft und aufgelöst werden. Eine schnelle Übersicht, leichte Verarbeitung aller Artikel im Rückstand, ohne einen bestimmten Rückstandsbeleg auswählen zu müssen. 

Kalkulation 
Es gibt nun eine eigene Kalkulationsregel für Set-Artikel. Set-Artikel haben grundsätzlich als Verkaufspreis die Summe der Verkaufspreise der Komponenten in einem Set. Die Kalkulationsregel kann dann diesen Verkaufspreis mit einem Aufschlag, oder Abschlag sowie den üblichen Gebühren und Mindestaufschlägen nachberechnen. 

Artikeltexte 
Die Artikeltexte für den Shop (Artikeltext Kurz/Lang) können nun mit einem internen HTML-Texteditor bearbeitet werden. Der Text kann somit 1 zu 1 in den Shop übernommen werden und passt sich in das Design des Shops ein. 

Artikelstamm 
Über den Artikelstamm kann direkt die Webseite der Verkaufsbörsen aufgerufen werden. Nach Möglichkeit wird sofort in den gewählten Artikel gesprungen, damit Sie alle Angebot der Mitbewerber vergleichen können. Bisher angebunden: eBay, Amazon und Daparto  
Sicherheit
Startet ein Benutzer eine veraltete Version von SHA.net und möchte auf einen Mandant zugreifen, auf die schon ein Benutzer mit einer aktuelleren Version zugreift, wird der Zugriff verweigert.

Wird eine Bestellung mit unterschrittener Rohgewinngrenze ausgeführt, muss der Vorgang erst durch eine Freigabe eines Mitarbeiters mit der Berechtigung > 4 (Firmenleitung) freigegeben werden.

Lieferantenpreisimporte NEU
  Jäger
  Alanko
  KYB
  Trost
  Hennig
  SBS-NK

Listen
  Lagerpfandwertliste - Berechnung des auf Lager befindlichen Pfandwertes.


 Robert Kapeller (SoftCom GmbH)

2 Gedanken zu „SHA.net 3.2.2 April Edition“

  1. Das liest sich gut und muss dann Punkt für Punkt ausprobiert werden.

    Bei der Sicherheit, gibt es seit einigen Tagen die Zugriffssperren, was aber noch verfeinert werden sollte.

    Bei den Pfandwerten haben wir bisher immer wieder viel Geld verschenkt. Schön wenn wir das damit in den Griff bekommen könnten. Heißt das, dass jedem Artikel sein eigener Pfandwert zugeordnet wird? Und selbst wenn nur 5 Artikel in einer Gruppe einen Pfandwert haben, dieser auch immer richtig berücksichtigt wird?

    1. Pfandwerte können schon immer pro Artikel manuell angelegt oder vollautomatisch von einem Lieferanten wie z.B. Stahlgruber übernommen werden.
      Es werden die Pfandwerte der Lieferanten gespeichert, sofern diese bei den Preisen mitgeliefert werden. Für den Verkauf muss man sich jedoch entscheiden, welche Pfandwerte zum Einsatz kommen. Funktioniert im Endeffekt wie bei den UVPs.

Schreibe einen Kommentar zu Anonymous Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.